• Home / Unternehmensfarben gezielt für Ihr Business einsetzen

Unternehmensfarben gezielt für Ihr Business einsetzen

Welche Farben Sie in Ihrem Branding verwenden, hat großen Einfluss darauf, wie Sie wahrgenommen werden. Sie möchten sicherlich Ihre Dienstleistungen als auch Ihre Unternehmensmessage nicht nur durch Text begeistert, sondern gleichzeitig farblich hervorstechen. Aus diesem Grund, müssen Sie beachten, dass Farben, die sie auswählen eine Wirkung und Emotionen bei dem Interessenten hervorrufen. Bedenken Sie, dass die Farben noch ein Eyecatcher sind und ihre Unternehmensseite dadurch in Erinnerung bleibt. Das ist besonders bei Ihrem Marktauftritt wichtig. 

Denn die Farbwahrnehmung wird beeinflusst durch:

  • Geschmack
  • Erziehung
  • Erfahrung
  • Trends Kultur 
  • Und den Kontext in dem sie stehen

Auch die Nuance der Farbe hat einen großen Einfluss auf die Wahrnehmung – jede Farbe hat kalte und warme Nuancen. 

Wie wähle ich die richtige Farbe aus?

Die Farben die sie auswählen haben stehen für die Persönlichkeit des Unternehmens. Dadurch haben Ihre Unternehmensfarben immer eine Wahrnehmung für Außenstehende Personen. Folgende Fragen könnten hier gestellt werden: Wie möchten Sie wahrgenommen werden? Wie wirken Sie authentisch?

Wichtig bei der Farbwahl ist, dass Sie Ihre Zielgruppe gut kennen und wissen, was der Kunde sich genau wünscht. Daher bedarf es eine Einführung in die Farbpsychologie.

 

Grün

Die Mischung aus Gelb und Blau sind die am stärksten ausgleichenden Farben. Grün steht verständlicherweise oft im Zusammenhang mit Naturprodukten. Sie können Grün als Unternehmensfarbe perfekt zum Ausdruck bringen, wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit, Ernährung, Natur, Nachhaltigkeit anbieten. Darüber hinaus kann sich Grün auch positiv auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter als auch der Kunden auswirken und gleichzeitig eine gewisse Balance vermitteln. Allerdings wirkt zu viel davon aber verspielt. 

 

Positive Assoziationen:

frisch, beruhigend, Harmonie, Wachstum, Natur

 

Türkis

Türkis Das Farbspektrum zwischen Grün und Blau ruft bei vielen Menschen das Urlaubsgefühl hervor. Denn es erinnert an Leichtigkeit und Wohlbefinden, welches an den Sommerurlaub erinnert. Türkis gilt als Farbe der Gestaltungskraft. Durch die Mischung mit Grün wirkt Türkis aber weniger kalt als Blau. Als Brandingfarbe können Sie durch den Einsatz mit Türkis das schöpferische Ausdrucksvermögen und das Wahrnehmungsvermögen stärken, es hilft aber auch diese Farbe einzusetzen, um Gefühle in Harmonie zu bringen und zu beruhigen. Wenn Ihr Branding Unbeschwertheit und zugleich Konsequenz vermitteln soll sind Sie mit Türkis an der richtigen Stelle. 

Positive Assoziationen:

heilend, beharrlich, konsequent, unabhängig

 

 Violett

Die Mischung aus Blau und Rot ist die Farbe für Spiritualität, Weisheit und künstlerische Verwirklichung. In Ihrem Business passen diese Farben für wellbeing, Wellness, Weiterentwicklung und Transformation. Aus diesem Grund wird Violett auch gerne für alles rund um das Thema Schönheit und Wohlbefinden zum Ausdruck gebracht. 

Positive Assoziationen:

Künsterisch, einzigartig, Kreativität, regenerierend

 

Pink

Diese Farbe besitzt ähnliche Eigenschaften wie Rot, allerdings hat Pink eine aggressive Wirkung. Die Farbe bringt die urweibliche Kraft in Erinnerung, steht für Liebe und Zuneigung und unterstützt dabei, die Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Gedeckte Rosatöne haben eine sanfte Wirkung, sind emphatisch. Folgende Regeln können Sie berücksichtigen: Für den genauen Farbton gilt: je dunkler desto kräftiger und powervoller wirkt Pink.  Im Business wirkt Pink sehr kraftvoll und strahlt Durchsetzungsvermögen aus. Sie können die Farbe mit einbauen, wenn Sie ihre Kunden dabei unterstützen wollen ihren Gefühlen mehr Ausdruck zu verleihen. 

Positive Assoziationen:

 Sanft, emphatisch, süß, Weiblickeit

 

Rot 

Diese starke Signalfarbe vermisst Entschlossenheit und staken Willen. Sie ist mit Aktivität, Energie und Liebe verbunden. Gezielt eingesetzt vermitteln Rot im Marketing Power und hat einen großen Wiedererkennungswert. Allerdings kann zu viel Rot auch im Business schnell mal aggressiv wirken.

Positive Assoziationen: 

Kraftvoll, zielgerichtet, optimistisch, energiegeladen, Liebe

 

Orange

Die Mischung aus Rot und Gelb ist wie Rot eine warme Farbe und steht für Aktivität und Kreativität. Sie unterstützt bei der Entscheidungsfindung. Im Business können Sie die Kommunikationsfähigkeit verbessern, allerdings sollten Sie auch nicht zu viel Orange verwenden. Denn zu viel könnte ein hochwertiges Produkt billig erscheinen lassen wollen (Diskonter).  Als Branding eignet sich die Farbe Orange rund um Themen in der Kommunikation.  

Positive Assoziationen:

Freude, Wärme, Lebenslust, anziehend, exotisch

 

Schwarz

Je nach Farbkombination kann Schwarz sportlich, elegant oder luxuriös wirken. Es bedarf jedoch Feingeschick, da es für das Unternehmensdesign eine wichtige Farbe sein kann. Darüber hinaus ist Schwarz richtig eingesetzt eine sehr wichtige Farbe und wird aufgrund der guten Lesbarkeit auf hellem Hintergrund gerne verwenden. 

Positive Assoziationen:

Kraftvoll, neutral, klassisch

 

Weiß

Physikalisch gesehen ist Weiß die Summe aller Farben. Es lässt sich demnach mit allen Farben kombinieren – vor allem als Hintergrund oder negativ Space ist weiß sehr edel. Die Farbe Weiß kann großzügig angewendet werden, beispielsweise als Logo. Auch bei einem weißen Design ist es in Ordnung, weiße Flächen zu lassen, denn es muss nicht alles mit Info befüllt werden.

 

Alles in allem ist es wichtig, dass Sie die Farben nach Ihrem eigenen Geschmack auswählen. Der Fokus sollte allerdings auf ihre Kundinnen und Wunschkunden liegen. Wie zu Beginn beschrieben, Ihr Marktauftritt muss zu Ihrer Dienstleistung oder zu der Produktbeschreibung passen. Farben bleiben sehr stark in Erinnerung, das heißt verwenden Sie immer Ihre eigenen Farben und das auch Kanalübergreifend auf den Social-Media-Plattformen.

 

Quellen: https://www.shutterstock.com/de/blog/farbpsychologie-farbeinsatz-in-werbung-und-marketing

Bildquelle: https://www.shutterstock.com/de


Diesen Artikel teilen

Über den Author
Generic placeholder image
Derya
Hallo, ich bin Derya und studiere "Crossmedia Communication & Management" in Bielefeld. Neben meiner Leidenschaft für das Lesen, begeistere ich mich für das Verfassen von kreativen Texten. ...
Jetzt zum Newsletter anmelden

Weitere Artikel